Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden

Info

Dieses Jahr fand unser Gasshuku in Tamm statt. Das war gut, denn man hatte die Möglichkeit von Stuttgart zu pendeln und konnte auch mittrainieren, ohne dass die Restfamilie ganz auf einen verzichten musste. Andererseits stellt sich kein Gasshuku-Urlaubsfeeling ein. Dennoch zelteten etwa zehn Leute von uns auf der Wiese am Sportplatz.

Das Wetter war gemischt und man konnte gut trainieren. Der Tammer Verein hat das Gasshuku wieder hervorragend organisiert, es war für alles gesorgt und das Programm lief reibungslos ab. Neu war, dass die Stadthalle als zentraler Ort für die Verpflegung diente. Die Trainingshallen lagen zum Teil in weiterer Distanz, so dass man sich nicht automatisch täglich über den Weg lief.

Dieses Jahr gab es zwei neue Gesichter unter den Trainern. Mai Shiina, JKA-Instruktorin aus Japan und Johan La Grange, Chefinstruktor aus Südafrika. Beide brachten neue Impulse und boten ein erstklassiges Training. Sensei Naka aus Japan war natürlich wieder ein besonderes Erlebnis, aber auch die Einheiten bei Shihan Ochi und den JKA-Instruktoren Osterkamp, Schulze, Rues, Chees und Kiiskilä waren durchweg sehr gut.

Drei Dan-Prüflinge der TSG traten dann am Donnerstag und Freitag an. Zuerst Felix mit seiner Prüfung zum ersten Dan, dann Werner zum vierten und Carsten zum sechsten Dan. Ochi war mit den Prüfungen in Verzug und so war es zugleich eine Geduldsprüfung für die Multi-Dans. Mit zwar abgekämpften aber zuversichtlichen Gesichtern kamen sie endlich aus dem Prüfungsraum und tatsächlich erhielt abends jeder seine Urkunde überreicht. Herzlichen Glückwunsch! Das XXL-Training ist für 27.10. vorgemerkt!

Wir feierten abends gemeinsam die Erfolge auf dem Campingplatz. Die Abteilung lud zum Grillen ein und wir saßen gemütlich in großer Runde zusammen. Bemerkenswert war der mit einem wunderbar modellierten Marzipan-Gi (6.Dan) verzierte Schokokuchen. Danach ging es gemeinsam zur Abschlussparty.

(von Beate)

 

Anm. Thomas : Hier erste Bilder zum Gasshuku 2019 in Tamm ! (Danke an Carsten !)

Ganz besonderen Glückwunsch an die Dan Prüflinge Carsten (6. Dan), Werner (4. Dan) und Felix (1.Dan) !!!!! 

OSS